Psychologische Praxis Haider Logo

Mein Angebot

Mein Beratungs- und Behandlungsangebot richtet sich an Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien.

Beratung und Begleitung von Eltern bezüglich Erziehungsfragen und Unterstützung bei verschiedenen Auffälligkeiten des Kindes- und Jugendalters.

Klinisch-psychologische Behandlung

  • Kinder
  • Jugendliche
  • Erwachsene


Klinisch-psychologische Behandlung steht gleichberechtigt neben anderen Heilverfahren, wie z.B. der medizinischen Behandlung oder der Psychotherapie. Sie beruht auf wissenschaftlicher Forschung – sie unterstützt bei der Bewältigung psychischer, sozialer und körperlicher Leidenszustände.

Dazu zählen:

  • Ängste, Phobien (z.B. Prüfungsangst, Flugangst, Höhenangst, Tierphobien, Klaustrophobie), Panikstörungen
  • Depressionen, starke Trauer nach Verlusterlebnissen
  • Zwangsstörungen
  • Suchtverhalten
  • Schlafstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • chronische Schmerzen
  • Auswirkungen belastender Lebenserfahrungen z.B. Unfall, Tod eines Angehörigen, Trennung, Arbeitsplatzverlust, Berentung, Mobbingtraumatische Erfahrungen und damit einhergehende
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Traumafolgestörungen
  • Blockierenden Glaubenssätzen
  • Burnout-Prävention
  • Selbstwertproblematik
  • Leistungsblockaden


Speziell im Kindes- und Jugendalter:

  • Schul- und Lernprobleme
  • Aufmerksamkeitsstörungen und Hyperaktivität
  • Einnässen und Einkoten
  • Pubertäre Krisen
  • Psychosomatische Beschwerden (z.B. kindlicher Kopfschmerz)
  • Verarbeitung von Trennung und Scheidung
  • Mobbing, Probleme im Sozialverhalten


Methoden aus verschiedenen psychologischen bzw. therapeutischen Schulen fließen in die Behandlung ein.

Mein methodischer Schwerpunkt liegt auf der Behandlung mit EMDR.

In der Behandlung von Kindern und Jugendlichen lege ich großen Wert auf eine systemische Sichtweise und die Einbeziehung des Familiensystems. Regelmäßige Elterngespräche sind ein wichtiger Bestandteil im Behandlungsverlauf.

In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen kommen spiel- und ressourcenorientierte Methoden zum Einsatz, die sich am Entwicklungsstand des Kindes orientieren.

Blumenwiese

„Das Schicksal geht mit uns wie mit Pflanzen um. Es macht uns durch kurze Fröste reifer.“ (Jean Paul)